Drama

Buch Neil Ennever
Regie Halina Dyrschka
Kamera Alicja Pahl
Schnitt Angel Cano

Besetzung

Horst Westphal
Maximiliane Bauer
Sylvia Schwarz

Déjà Vu

D,2014, 15 Minuten

Jennifer will sich im Krankenhaus von ihrem sterbenden Großvater verabschieden. Der erklärt ihr aber, daß er nicht sterben wird, da er seine Zukunft geträumt hat. Was wenn es wirklich stimmte?
Mit einigen Stilelementen des FILM NOIR spielt der Film mit der Wahrnehmung der Realität, die für jeden Menschen subjektiv ist.  Woher soll man wissen, was der andere wahrnimmt und ob seine Erfahrungen stimmen?
In einem unbeobachteten Moment will Jennifer das herausfinden...

www.startnext.de/deja-vu

Festivals

3. Delhi Shorts International Festival 2014, Award Best Cinematography
International Young Audience Film Festival Ale Kino 2014
Cine Globe Filmfestival Cern/ Schweiz 2015
Independent Fimldays Karlsruhe 2015

Animation

Buch/ RegieMonika Dovnar
MusikGrazyna Walczak

Diplomfilm Filmhochschule Lodz, Polen

 

Tarapaty/ Gans im Glück

D/Pl, 2013 3:30 Min.

Das gutgelaunte und leichtsinnige Gänschen Gustav begibt sich zum ersten Mal in die Tiefen des Waldes. Mit mehr Glück als Verstand trixt es sogar den „großen, bösen“ Wolf aus.

Ein kurzer Animationsfilm für Kinder ab 3 Jahren.

Festivals

GIFFONI Film Festival 2013 (Italien)
18. Festival della LISSINA 2013 (Italien)
LUCAS Int. Kinderfilmestival 2013
Filmfestival Weiterstadt 2013
4. SE-MA-FOR Animation Film Festival Lodz 2013 (Polen)
CINEKID Film Festival Amsterdam 2013
Chicago Int. Children's Film Festival 2013
37. CINANIMA Espinho, Int. Animated Film Festival 2013, (Portugal)
Adelaide Kids Film Festival 2013, (Australien)
Oulu Int. Children's & Youth Film Festival 2013, (Finnland)
International Children's Film Festival Seattle 2014 (USA)
Ciné Junior Paris 2014
kontrast Filmfestival Bayreuth 2014
Perth International Film Festival 2014 (Australien)
Toronto International Children's Film Festival 2014
Int. Frauenfilmfestival Köln/Dortmund 2014
Grenzlandfilmtage Selb 2014
Indie Lisboa Film Festival 2014
REDCAT Los Angeles Film Festival For Children 2014
"Big eyes, big minds" Singapour Int. Children's Film Festival 2014
Int. Kurzfilmfestival Mo& Friese Hamburg 2014
Kinowtrampkach, Polen 2014
Milwaukee Film Festival 2014
Isfahan Int. Children's Film Fesivals, Iran 2014
Yerevan Int. Film Festival for Children and Young People 2014, Armenien
Citizen Jane Film Festival, Columbia, USA, 2014
Columbia Film Festival, Chatham, USA,  2014
Roz Volan Children’s Film Festival, Frankreich, 2014
11th International Children’s Film Festival Rize-Erzurum, Türkei,2014
Big cartoon Festival, Moskau, 2014
Short Film Festival Leuven, Belgien,  2014
Shorts in Winter, Brooklyn Heights, USA, 2014
Zubroffka International Short Film Festival, 2014, Polen
Olympia Int. Children’s Film Festival 2014, Griechenland
Masda Int. Kinderfilmfestival 2015, Japan
“The Scene” Youth Media Festival Saskatoon 2015, Kanada
Big Cartoon Festival Voronezh, Irkutsk, Krasnoyarsk 2015, Russland
Tel Aviv Int. Children's Film Festival, Israel 2015
Andorra Kids Film Festival 2015

Stop Motion Animation Film

RegieAna Lily Amirpour

mit der Stimme von Ulrich Matthes

 

A little suicide

D, 2012, 10 min.

In einer gnadenlosen Welt in der Dich jeder hasst, ist es kein Wunder, daß diese Kakerlake selbstmordgefährdet ist. Doch für ihren Selbstmord scheint sich diese Kakerlake ausgerechnet den falschen Tag ausgesucht zu haben... 

Förderung

Medienboard Berlin-Brandenburg

Festivals

Berlin Today Award 2012 Berlinale Talent Campus
Edinburgh International Film Festival 2012
Internationales Filmfest Oldenburg  2012, Lobende Erwähnung
Kaohsiung Film Festival Taiwan 2012
Istanbul International Short Film Festival 2012
Trickywomen2013, A
Hollywoodshorts 2013
BAFICI Buenos Aires Filmfestival de Cine Indepediente, ARG
Grenzlandfimltage Selb 2013, D 
53. Int. Film Festival for children and youth ZLIN 2013, CZ
8. Berkshire Film Festival 2013, USA 
Shorts at Moonlight 2013, D
Guanajuato International Film Festival 2013, Mexico
Big Eddy Filmfestival 2013, USA
10. Filmfest Eberswalde 2013, D

Kurzfilm / Komödie

Buch/Regie   Halina Dyrschka
Kamera   Alicja Pahl
Schnitt   Angel Cano

Sie  Brigitte Janner
Er    Peer Jäger

Opera Buffa

D, 2012, 4:30 min.

Das Leben ist schön - je nachdem wie man es betrachtet. Doch manchmal muß man es sich so einrichten, daß einem das Leben etwas entgegenkommt.  Auch der Alltag birgt viele Möglichkeiten in sich, um seine Leidschaften auszuleben. Frei nach dem Motto “Man wird ja einmal nur geboren”, verbringt dieses reizende Ehepaar regelmäßig wunderbare Opernabende.

Festivals

Shorts at Moonlight Filmfestival 2012, Deutschland
Dwa Brzegi/ Two Riversides Film Festival 2012, Polen
Teheran International Short Film Festival 2012, Iran
Short Short Story Film Festival Mergingarts, USA 2012
Grenzlandfilmtage Selb 2013, D
Badalona Filmset Festival 2013, Spanien

im KINO 2013

 

 

Kurzfilm

RegieHalina Dyrschka
BuchGuido Schmelich
KameraAlicja Pahl
SchnittAngel Cano
MusikJan Giese

Gewinner des Sonderpreises beim "Deutschen Hörfilmpreis 2013"

Neuneinhalbs Abschied

D, 2010, 14 min.

Warum kann man den toten Hamster Neuneinhalb nicht wieder anknipsen wie einen
Lichtschalter? Und wie kommt er wohl in den Himmel, wo er weiterleben kann?
Eine kleine Geschichte über zwei Brüder und die wichtigen Fragen des Lebens, die
sich auch so mancher Erwachsener nicht immer beantworten kann.

Förderer

Kulturelle Filmförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Auszeichnungen

Sonderpreis des Deutschen Hörfilmpreis 2013
2 Golden Elephant’s
, International Children’s Film Festival India, Indien
Friedrich-Wilhelm- Murnau- Kurzfilmpreis 2011, Wiesbaden
Bester Kinderkurzfilm, Filmfestival Bayreuth „kontraste 2011“ 
Bester Kurzfilm beim Festival FESTICINEKIDS Cartagena, Kolumbien
Lobende Erwähnung der Kinderjury FESTICINEKIDS Cartagena, Kolumbien
Spezial-Preis der Jury, ROSHD International Film Festival, Teheran
Bester Kurzfilm beim 15. Int. SCHLINGEL Filmfestival in Chemnitz 
Lobende Erwähnung der Kinderjury beim Festival LA MATATENA in Mexico City
Publikumspreis Festiwal Filmów Dziececych GALICJA, Karakau

Prädikat besonders wertvoll, Filmbewertungsstelle Wiesbaden

Festivals

Kinder-Medien-Festival „Goldener Spatz“ (D) 
Edinburgh International Film Festival (GB)
Filmfest München (D) 
Giffoni Film Festival (I)
Filmfestival La Matatena (Mexico)
Kurzfilmfestival „Shorts at Moonlight“ (D)
FesticineKids Cartagena (Kolumbien)
Schlingel Internationales Festival für Kinder (D)
Filmfest Wismar (D)
DokumentArt Neubrandenburg (D) 
Klein Jasedower Filmtage (D)
Doha Tribeca Film Festival (Quatar)
ROSHD International Film Festival Teheran (Iran)
London Children’s Film Festival (GB)
Int. Children’s and Youth Film Festival Oulu (FIN)
Filmfestival Bayreuth “konraste 2011” (D)
Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2011, Saarbrücken (D)
Fifem Montréal’s International Children’s Film Festival (CAN)
Atlantic Film Festival/ Viewfinders Halifax (CAN)
Filmfest Dresden, International Film Festival (D)
IndieLisboa International Independent Film Festival, Lissabon (P)
FISH  Filmfestival Rostock 2011 (D)
Frauenfilmfest “Beginen” Rostock (D)
Festiwal Filmów Dziecięcych GALICJA, Krakau (Pl)
International Children’s Film Festival India , The Golden Elefant (Indien)
4th International Children's Film Festival Lucknow (Indien)
Dwa Brzegi Film Festival 2012, Kazimierz Dolny (Pl)
"Der Neue Heimatfilm" Burg Klempenow 2012, Mecklenburg-Vorpommern (D)
6th Animahenasyon Film Festival, Philippinen
Children's Film Festival Seattle 2013
8th Berkshire International Film Festival 2013, USA 
7th International Art Film Festival Colombia 2013, Kolumbien
Alpinale Kurzfilmfestival 2014, Österreich

Kurzdoku

Regie  Halina Dyrschka
Kamera   Alicja Pahl
Schnitt   Angel Cano

D.O.D.O. - Eine Kiezgeschichte

D, 2012, 15 min.

Eine charmante Berliner Kiezgeschichte rund um die wichtigen Dinge des Lebens.

Wer schon immer mal etwas über "intellektuelle Ripsbänder", das" Lächeln der Frauen" und  "wahre Nachbarschaft" wissen wollte, der ist richtig - bei  DODO. 

Mitten in Berlin-Charlottenburg kann man eine Reise in eine vergangengeglaubte Zeit machen, hinein in die zauberhafte Welt von Dodo... eine eigene kleine Welt. Auf 12 Quadratmetern begegnen sich Menschen, Geschichten und es entsteht wie nebenbei eine kleine Lebensphilosophie. Kurz ein Kiezleben!

 

Dokumentarfilm

Regie/BuchHalina Dyrschka

Kinder brauchen gute Filme!

D, 2009 30 min.

Kurzer Dokumentarfilm über den Zustand des Kinderfilms in Deutschland. Mit Kommentaren von Filmemachern, Förderern, Medienexperten und Kindern.

Erhältlich bei:
Landesmediendiensten Bayern